Hier sieht man wie die Nockenwelle über einen Hebel auf die Einspritzpumpe wirkt.

Da der Hebel auf einer nicht zentrieten Welle sitzt, kann über das verdrehen der Welle der Einspritzzeitpunkt verstellt werden.

Die Welle ist über einen Klemmflansch oberhalb dem Vorpumphebel mit 2 Schrauben gesichert! Normalerweise ist die Welle durch Nut und Stift in eine bestimmte Position gesichert.                                                                                                                                                                                                                           

Es kann sein das dieser Stift bereits fehlt, wenn daran schon rumgeschraubt wurde. Wurde einiges am motor verändert, kann es eben auch sein das hier die Welle verdreht werden muss!

Bei weiteren Fragen stehe ich ihnen gerne zur Verfügung

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld